Herzlich willkommen!
Weil München.

Über uns

Wir sind Ihre Freien Demokraten im Münchner Norden!
Lernen Sie uns kennen, entweder hier online oder auch gerne offline bei unseren Veranstaltungen!

Unser Kreisverband ist einer von insgesamt fast 100 Kreisverbänden in Bayern. Die Dachorganisation für München ist der Stadtverband München, für den Bezirk der Bezirksverband Oberbayern.

Vorstand

Benedikt N. Bente

Vorsitzender

Ich bin gebürtiger Bamberger und gehöre seit fast 10 Jahren der FDP an. Seit September 2019 bin ich Kreisvorsitzender im Münchner Norden. Studiert habe ich Politikwissenschaft und Geschichte in Berlin, Frankfurt am Main und Prag und lebe nun seit zwei Jahren in München.

Jennifer Kaiser-Steiner

Stv. Vorsitzende

München ist traditionell liberal, deshalb benötigt es auch eine Politik, die das ebenfalls ist.

Nikolaus Voigtländer

Stv. Vorsitzender

Ich bin glücklich verheiratet und Vater zweier erwachsener Töchter.

Ludwig Heinz

Stv. Vorsitzender
Mitgliederbetreuer

Ich trete ein für ein selbstbestimmtes und vielfältiges Leben ohne sozialistische Vergemeinschaftung und Enteignung

Florian Föllmer

Schatzmeister
Person Placeholder

Andreas Häfner

Schriftführer

Barbara Aul

Beisitzerin

Seit 2002 bin ich Mitglied in der FDP, inzwischen auch Diplom-Volkswirtin und selbstständige Unternehmerin als Life-Coach und IT-Beraterin. Besonders Bildung und Persönlichkeitsrechte liegen mir am Herzen. Gute Politik nutzt gesunden Menschenverstand. Weniger Populismus, Shitstorms und Paranoia, trotzdem gerne Digitalisierung…, Dialog und Liebe zur Demokratie. Das unterstütze ich aktiv in meiner Stadt München und meinem Land Europa.

Björn Birkenhauer

Beisitzer

Carl Schneegaß

Beisitzer

Daniela Hauck

Beisitzer

Seit 18 Jahren bin ich überzeugtes FDP-Mitglied, um die Zukunft dieser liebenswerten Stadt aktiv mitzugestalten. Als Rechtsanwältin, Mutter und Kunstliebhaberin liegen meine Schwerpunkte hierbei auf der Schaffung eines wirtschaftsfreundlichen Umfeldes für Unternehmen, Chancengerechtigkeit und Aufstiegsmöglichkeiten durch Bildung und der Förderung einer vielseitigen und internationalen Kulturszene.

Hannah Czekal

Beisitzerin

Mein Name ist Hannah Czekal. Ich bin Politikwissenschaftlerin und arbeite als Referentin im Bereich der Unternehmenskommunikation. Ich halte es mit dem Liberalismus wie J. S. Mills: „Die einzige Freiheit, die diesen Namen verdient, ist das Recht, unser Wohlergehen auf unserem eigenen Wege zu verfolgen, solange wir nicht anderen das ihrige verkümmern oder ihre darauf gerichteten Bemühungen durchkreuzen.“

Herbert Feuchtner

Johannes Berndt

Ich bin seit 2018 in München bei der FDP und den Jungen Liberalen aktiv. Bis 2019 habe ich an der TU München studiert, jetzt arbeite ich in einer Unternehmensberatung.

Roland Reif

Ich arbeite und studiere (Wirtschaftsinformatik) an der TU München. In der FDP und bei den Jungen Liberalen setze ich mich in verschiedenen Gremien für ein liberales und vereintes Europa ein.

Termine

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Positionen

Hier finden sie unsere wichtigsten Positionen!

Digitalisierung

Die Digitalisierung ist eines der großen Zukunftsthemen. Unser Ziel sollte nichts Geringeres sein als eine digitale Stadt, eine Smart-City München. Mit beispielsweise einem digitalen Bürgerkonto, einer Smart-Parking App mit Live-Daten über Parkplatzbelegung oder einer Partizipations-App für München.

Finanzen

Die lockere Ausgabenpolitik der Stadt München muss beendet werden. Die enormen Steuereinnahmen sind durch ständig steigende Verwaltungskosten verbraucht worden. Nun fehlt das Geld für Investitionen. Es drohen enorme Schulden bis 2023 fast 5 Mrd. Euro. Strikte Kostenkontrolle und wirtschaftlicher Sachverstand sind gefragt.

Wohnen

Mehr Baurecht, weniger Bürokratie, gezielte Förderung von Genossenschaften und Wohneigentum. Neue Wege mit Erbbaurecht und Mietkaufmodellen können auch im teuren München Wohneigentum ermöglichen. Die Stadt muss in den Neubau investieren, nicht Millionen für teure bestehende Wohnungen ausgeben.

Klima

Klimanotstand zu verkünden, ist reiner Populismus. Manche wollen damit sogar Grundrechte einschränken. Dies kann nie der liberale Weg sein. Wichtig sind für uns konkrete Maßnahmen wie der Schutz von Biodiversität und das Freihalten von Frischluftschneisen. Wir wollen keine Bebauung des Hachinger Tals oder des Eggarten. Auch das "Erdbeerfeld" in Menzing sollte geschützt bleiben.

Familie

Wenn wir über Gleichberechtigung im Beruf von Männern und Frauen sprechen, dann müssen wir auch über besserer Kinderbetreuung sprechen. Mit Öffnungszeiten die sich den Bedürfnissen der Eltern anpassen und nicht umgekehrt.

Mobilität

Wir lehnen Einschränkungen des motorisierten Individualverkehrs durch Fahrverbote oder Tempolimits ohne Sicherheitszweck ab. Stattdessen wollen wir wirksame Luftreinhaltemaßnahmen definieren und umsetzen. So machen wir Fahrverbote obsolet.

Neuigkeiten

Hier unsere druckfrischen Updates aus Social Media!

Der Welt-AIDS-Tag und die Fortschritte in der Behandlung sollten uns erinnern: Offenheit und Forschung helfen mehr als Ausgrenzung und Hörensagen. 🎗 #WeltAidsTag

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Meldungen

Immer da: Unsere zeitlosen, liberalen Nachrichten!

FDP möchte Sicherheit auf dem Radweg an der Moosacher Straße verbessern

An der Südseite der Moosacher Straße in Milbertshofen bei der Bushaltestelle am Anhalter Platz kommt es beständig zu Konflikten zwischen Radverkehr und Fußgängern. Die FDP stellt auf der Sitzung des BA11 am 24. Juni 2020 den Antrag, die Landeshauptstadt München möge den Fahrradweg in diesem Abschnitt rot markieren und möglichst mit blauen Fahrrad-Piktogrammen versehen.

Spitzenkandidatin der FDP

Wir stellen unsere Kandidatin Dagmar Föst-Reich vor, die für den Bezirksausschuss Schwabing-Freimann kandidiert. Sie verrät im Steckbrief, wie sie zum geplanten Radschnellweg und zur Entwicklung der Bayernkaserne steht.

Spitzenkandidat der FDP

Wir stellen Johann Hohenadl vor, der für den Bezirksausschuss Feldmoching-Hasenbergl kandidiert. Er verrät im Steckbrief auch, wie er zum Kooperativen Stadtentwicklungsmodell (KOSMO) und zu den vielen Bauvorhaben im Stadtbezirk steht

Spitzenkandidat der FDP

Wir stellen unseren Kandidaten Axel Stoßno vor, der für den Bezirksausschuss Moosach kandidiert. Er verrät im Steckbrief, wie er zum Wachstum des Viertels und dem Neubau der Unterführung an der Dachauer Straße steht

Einer von uns

Enrico Bianco steht weit oben auf der Kandidatenliste seiner Partei. Damit ist der Italiener eine Ausnahmeerscheinung in seinem Viertel, in dem Deutsche ohne Migrationshintergrund in der Minderheit sind. Integration beginnt für ihn vor der Haustüre (Von Jerzy Sobotta)

Der gegen Zuschüsse stimmt

Seit 18 Jahren sitzt Claus Wunderlich nun schon im Bezirksausschuss Milbertshofen-Am Hart und gehört damit zu einem der Dienstältesten im Gremium. In all den Jahren hat sich der Lokalpolitiker ein Markenzeichen erarbeitet, das seines Namens würdig ist: Wenn das Gremium darüber entscheidet, wer Zuschüsse aus dem eigenen Budget erhält, dann ist eine Gegenstimme gewiss: die von Claus Wunderlich.

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen, Kommentare? Schreiben Sie uns gerne!

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

FDP Kreisverband München-Nord
Goethestraße 17
80336 München
Deutschland